Pizza vom Grill - Rezept und Anleitung

Wie backe ich Pizza vom Grill? Diese Frage stellt sich so mancher, der etwas Abwechslung in seinen Grill bringen will. Darum haben wir hier ein Pizzateig Rezept und Tipps für die Pizza Zubereitung und das nötige Zubehör

Zutaten (für den Pizzateig):

500 g Typ 405 Mehl

1 Würfel frische (42 g) Hefe

200 ml Wasser

1 EL Olivenöl

je 1 Prise Salz und Zucker

Pizzateig zubereiten:
Hefe in kleine Stücke zerbröseln und in eine Schüssel geben, eine brise Zucker dazu und quellen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, etwas Salz, aufgelöste Hefe und das Wasser dazugeben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig ca. 30-60 Minuten abgedeckt und bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Den Teig noch einmal kurz durchkneten.

 

Zutaten (für die Tomatensoße):

400 -500 ml Tomatensoße 

1 EL getrockneter Oregano

1 Prise Zucker

etwas Salz und Peffer

Die Soße mit Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

 

Zutaten für den Belag:

500 g Gouda (oder Emmentaler, Edamer etc.) geraspelt, nach Geschmack etwas Mozarella dazu.

Als Pizzazutaten passen Salami, Kochschinken, Champignons, Paprika, Zwiebeln, Thunfisch, Rucola, Anchovis oder andere Produkte nach Geschmack. Vorm Belegen alle Zutaten vorbereiten, da die Zubereitung der Grill-Pizzen nicht lange dauert und alles schnell gehen sollte.

 

Pizza vom Grill - Zubehör

Für die Zubereitung von Grill-Pizzen benötigt man einen Kugelgrill bzw. einen Grill mit Deckel, damit sich die Hitze im Grill richtig entfalten und auch halten kann. Wie im Pizzaofen wird durch die starke Bodenhitze der Teig schnell knusprig, gleichzeitig gart der Belag bei weniger Hitze und der Käse kann perfekt schmelzen. 

Neben einem Grill benötigt man einen Pizzastein und einen Pizzaschieber. Der Pizzastein ist eine Platte aus keramischen Werkstoffen wie beispielsweise Ton. Der Pizzastein nimmt die Hitze sehr gut auf und gibt die gespeicherte Hitze konstant an die Pizza ab. Optimales Zubehör ist das BBQ-Toro Pizza Set. Dieses macht aus einem normalen Kugelgrill einen Pizzaofen, in dem man eine perfekte Pizza backen kann. Tipp: Pizza bei einer Temperatur von 250-350 Grad backen.

Das aus Edelstahl gefertigte BBQ-Toro Pizzaelement  bietet mit Pizzastein, Schaufel und Thermometer das ideale Set für den Kugelgrill. Dank Thermometer kann man die Temperatur innerhalb des Pizzaelements gut ablesen und die Speisen auf den Punkt genau grillen. Der Pizzastein eignet sich neben dem Pizzabacken auch zur Brotzubereitungen oder für andere aus Teig hergestellte Grillbeilagen. Mit der Schaufel kann man die Speisen ganz einfach hineinschieben und herausnehmen ohne sich die die Finger zu verbrennen! Die Schaufel hat einen Holzgriff. Und wegen der seitlich befestigten Griffe kann das Pizzaelement  einfach transportiert werden.


Grill Pizza Zubereitung

Den Teig aus den angegebenen Zutaten herstellen. Der Pizzateig reicht für ca. sechs Pizzen. Entsprechend teilt man den Teig auf und rollt die Stücke portionsweise auf einer bemehlten Fläche dünn (ca 3-4 mm) aus. Ist der Pizzateig ausgerollt, kann man ihn nach Wunsch belegen. Hierbei immer wie folgt vorgehen: Zuerst die Pizzasauce, dann den Käse und erst dann den Belag drauf - nicht den Belag unter dem Käse.

Den Grill einheizen und mit Pizzastein auf ca 250 Grad Temperatur bringen. Dann die Pizza auf dem Pizzastein platzieren und backen, bis der Teig durch ist.
Bella Italia! Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.