Dutch Oven reinigen und einbrennen

Feuertöpfe brauchen Pflege

Ein Dutch Oven ist sehr robust. Bei richtiger Pflege hält der Feuertopf ewig, wenn man ein paar Dinge beachtet. Die Reinigung dauert meist nur ein paar Minuten. Wichtig ist, dass bei einem Dutch Oven die Patina erhalten bleibt, sodass man den Dopf beim nächsten Gebrauch wieder wie gewohnt einsetzen kann. Die Patina ist eine Schutzschicht gegen Anbrennen und Rost.

Reinigung und Pflege von Dutch Oven und Gusseisen Grillzubehör

Die Dutch Oven Reinigung ist ganz einfach. Wichtig: Nach der Nutzung sollte man im Dutch Oven keine Speisereste aufheben, da in Verbindung mit Feuchtigkeit die Rostbildung beim Gusseisen begünstigt wird. Darum leert man den gusseisernen Topf nach seinem Einsatz und entfernt Speisereste aus dem Inneren des Topfes. Auch die Asche entfernt man vom Dutch Oven Deckel und vom Topf. Wer gleich nach dem Dopfen mit einem Ringreiniger den noch warmen Dutch Oven reinigt, ist im Vorteil. Denn grobe Rückstände lassen sich dann einfacher beseitigen. Ebenso Fettrückstände: mit einem Küchentuch oder einem feuchten alten Lappen durchwischen und das Gröbste ist erledigt.

Zur Dutch Oven Reinigung reicht heißes Wasser. Verbliebene Speisereste kann man einfach mit dem Edelstahl Ringreiniger (BBQ-Toro) abschrubben. Wichtig! Bei der Reinigung bitte kein Spülmittel verwenden, da dieses die Schutzschicht (Patina) zerstört und sogar Spülmittel-Geschmack in die Poren des Gusseisens eindringen kann. 

Nachdem der Feuertopf mit warmem Wasser gespült wurde, trocknet man diesen gut ab und fettet ihn mit einem Dutch Oven Pflegeöl (z.B. DOPFHELD)  oder einer Pflegepaste (BBQ-Toro DOPFWUNDER) ein.  Ins Innere kommt ein Blatt Küchenpapier. Den Deckel nicht ganz schließen. Zur Lagerung sollte man den Dopf immer an einem trockenen Ort verstauen. So übersteht der Dutch Oven auch längere Aufbewahrungszeiten und rostet nicht.

Dutch Oven einbrennen

Sollte die Schutzschicht vom Feuertopf doch mal zerstört sein, kann man den Gusseisentopf wieder retten, indem man ihn neu einbrennt. Auch hier zunächst mit warmem Wasser spülen, gut abtrocknen und das DOPFHELD Pflegeöl oder die DOPFWUNDER Pflegepaste dünn auf die gesamte Oberfläche auftragen. 

Dann wird der Dutch Oven eingebrannt: Dazu legt man den Feuertopf für eine Stunde bei 200 °C in den Backofen oder auf den Grill. Beispielsweise kann man einen Kugelgrill verwenden, in welchem man die gewünschte Temperatur auf ca 200 Grad herstellen kann. Den Dutch Oven stellt man dann kopfüber eine Stunde lang bei 200°C in den heißen Grill. Verbliebenes Fett im Dutch Oven einfach nur verreiben. Fertig! 

Diese Behandlung kann man aber auch zur Gusseisen Pflege hin und wieder vornehmen, damit sich die Poren füllen und der Feuertopf geschützt ist. Die durch das Einbrennen geschaffene Schutzschicht erleichtert auch die allgemeine Dutch Oven Pflege.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BBQ-Toro DOPFWUNDER - Die Dutch Oven Einbrenn- & Pflegepaste - 250 ml BBQ-Toro DOPFWUNDER - Die Dutch Oven Einbrenn-...
Inhalt 250 ml (5,58 € * / 100 ml)
13,95 € *
BBQ-Toro DOPFHELD - Das Dutch Oven Einbrenn- & Pflegeöl, 250 ml BBQ-Toro DOPFHELD - Das Dutch Oven Einbrenn- &...
Inhalt 250 ml (5,58 € * / 100 ml)
13,95 € *
BBQ-Toro Dutch Oven Pflege Set | mit DOPFWUNDER + DOPFHELD BBQ-Toro Dutch Oven Pflege Set | mit DOPFWUNDER...
Inhalt 500 ml (3,99 € * / 100 ml)
19,95 € *