Chili Sin Carne aus der Feuerpfanne

Kochen am offenen Feuer

Outdoorküche bzw. Kochen auf dem Lagerfeuer wird immer beliebter. Kein Wunder, denn die leckeren Outdoor Rezepte schmecken einfach am besten in der frischen Luft in der Natur. Ein beliebtes Lagerfeuer Gericht ist das Chili con Carne - aber auch die vegetarische Variante, das Chili sin Carne, kann ganz einfach in der Feuerküche zubereitet werden, wie dieses vegane Chili-Rezept aus der BBQ-Toro Feuerpfanne.

Chili Sin Carne aus der Feuerpfanne

Bei diesem Lagerfeuer-Rezept läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Und es lässt sich schnell und einfach zubereiten. Das perfekte Gericht für Fans und Anfänger der Feuerküche.

Zutaten

3 kleine Zwiebeln

2  Knoblauchzehen , fein gewürfelt oder gepresst

1 große  Dose Kidneybohnen

4 EL Speiseöl 

8 Champignons, geviertelt

2 Tomaten gewürfelt

1 kleine Dose Mais

1 TL  getrockneter Rosmarin

3 EL Tomatenmark

½ TL Paprikapulver, edelsüß

1 kleine Chilischote (ggf. ohne Kerne) 

Salz und Pfeffer nach Bedarf

 

Zubereitung

Zur Vorbereitung die Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote putzen und klein schneiden und die Tomaten würfeln.

Feuer anmachen und für Glut sorgen. Die Gusseisenpfanne in die Glut stellen, so dass die Pfanne von unten befeuert wird.

Während die Feuerpfanne aufheizt, das Öl hinein geben aufheizen. Zwiebelwürfel und Knoblauch in die Pfanne geben und beides leicht glasig werden lassen. Dann das Tomatenmark hinzufügen und kurz unter Umrühren mit anrösten. Dann kommen die Champignons hinzu und diese werden kurz mitgebraten  - dabei öfter mal umrühren. 

Jetzt die Kidney-Bohnen mit der Flüssigkeit aus der Dose sowie den abgetropften Mais und den Rosmarin zugeben und mehrmals umrühren. Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzugeben. Dann die Flüssigkeit aus der Bohnendose bis zur gewünschten Sämigkeit etwas verkochen lassen. Sobald diese etwas eingekocht ist, die gewürfelten Tomaten und Paprikapulver hinzufügen. Die Tomaten sollten dabei nicht verkochen, sondern nur heiß werden.

Nach 15-20 Minuten ist das Chili Sin Carne auch schon fertig. Als Chili-Beilage passen Brot, Brötchen, Fladenbrot, Ciabatta, aber auch Reis ist perfekt zum Chilitopf. 

Tipp: Man kann die gusseiserne BBQ-Toro Feuerpfanne über offenem Feuer und ebenso auf dem normalen Herd benutzen, wie auf Gas und Induktion. Das macht diese zu einem echten Allrounder.

Viel Spaß beim Nachmachen, guten Appetit !

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.